CD & Burda: „Braucht es viel, um eine echte Heldin zu sein?“

Echte Heldinnen – Dr. Maret Bauer und ihr Engagement für eine tierversuchsfreie Forschung
 
„Braucht es viel, um eine echte Heldin zu sein?“ unter diesem Motto ist Ende April die neue Kampagne von Lornamead gestartet. Seit heute ist das zweite Video der Kampagne, die Content Marketing und crossmediale Medienwerbung verbindet, online.
 
 

Die „Heldin“ im zweiten Video erforscht Krebs – ohne Tierversuche

Oft sind es die kleinen Dinge, die die Welt verändern und sie ein Stückchen besser machen. Diese Geschichten einer breiten Öffentlichkeit zu erzählen ist das Anliegen der Marke CD.  In einer dreiteiligen Filmreihe stellt das Unternehmen mit BCN und C3 Creative Code and Content authentische „Heldinnen“ vor, die im Alltag viel bewegen. Dies jeweils zu Themen, für die auch die Marke CD selbst steht: Nachhaltigkeit, Entschleunigung und soziales Engagement. Das jetzt gestartete Video aus dem C3 Visual Lab zum Thema „Engagement“ begleitet die Ärztin Dr. Maret Bauer (40), die sich für eine tierversuchsfreie Krebsforschung stark macht.

Der Sinn und Zweck von Tierversuchen ist ein kontrovers diskutiertes Thema in der Wissenschaft. Entgegen der lange Zeit vorherrschenden Meinung sind sie in einigen Bereichen der Medizin nicht gänzlich alternativlos. Dieser Überzeugung als Ärztin zu folgen bedarf Mut und Ausdauer. Mit ihrem dreidimensionalen Zellkulturmodell hat Dr. Maret Bauer in der Grundlgenforschung bei Brustkrebs eine tierversuchsfreie Alternative geschaffen. Tiere spielten in ihrem Leben immer schon eine große Rolle. Ihre Lieblingslektüre als Kind war „Ein Herz für Tiere“. Heute leben sie und ihre Familie vegetarisch und Käfighaltung lehnt sie kategorisch ab. Und so ist Dr. Maret Bauer eine Überzeugungstäterin – oder besser gesagt: eine Überzeugungsheldin.
 
DREITEILIGE DOKU-REIHE MIT SCHUB DURCH MEDIENKAMPAGNE 

Wie bereits beim ersten Video wird auch der komplette Content der zweiten Ausgabe als Teil der Marken-Initiative „CD – das reine Leben“  unter dem CD-eigenen Web-Auftritt  http://www.echte-heldinnen.de  gebündelt. Ordentlich Schub gibt es dafür über die ganze Bandbreite der reichweitenstarken Burda-Marken: Zum Einsatz kommen neben klassischen Produktanzeigen auch AdSpecials sowie eine Anzeige in der TV Spielfilm plus kombiniert dies mit der TV Spielfilm Play App, die via Augmented Reality Technik direkt auf das Video verlinkt. Parallel dazu werden verschiedene Werbeformate auf den reichweitenstarken Portalen Focus Online und Huffington Post geschaltet. Gezielte C3 Seeding-Maßnahmen für den Video-Content in facebook und Youtube sowie über die Social Video Marketing-Plattform „unruly“ runden die Offensive ab.