BMW: Auf den Sneaker gekommen

Pünktlich zum Start der Deutschland-Kampagne für den ersten BMW X2 ist der Automobilhersteller unter die Schuhdesigner gegangen. Stars wie Iris Berben haben den schicken weißen Skneaker mit den goldenen Fersenkappen bereits bei der Bunte Festival Night anprobiert. Produziert hat den Schuh eine kleine Manufaktur aus München: VORshoes. Die Idee für die Schuh-Kooperation hat BMW über einen Agenturpitch mit Burdas BCN und b.famous content studios entwickelt. Drei Fragen dazu an Stefanie Wurst, Marketingleiterin BMW Group Deutschland.

 
Frau Wurst, BMW und Fashion Design – eine recht ungewöhnliche Kombination. Welche Idee steckt dahinter?
Unser X2 Käufer umgibt sich mit Dingen, mit denen er sich individuell ausdrücken kann. Dazu gehören nicht nur das Auto, sondern auch andere Lifestyle Produkte, wie zum Beispiel Sneaker. Der BMW X2 Sneaker ist damit mehr als Werbung für ein Auto – er zeigt, dass wir die Lebenswelt des Kunden verstehen und etwas Interessantes dazu addieren können.

Was ist das Besondere an dem Sneaker und was sind seine Parallelen zum BMW X2?
„Zeig dich“ – unser Claim in der Kommunikation bindet alle Elemente der Kampagne gut zusammen: Das Auto in Galvanic Gold ist für expressive Menschen. Gleiches gilt für die Sneaker: Wir greifen die ikonische Wagenfarbe in Akzenten auf und individualisieren dadurch den Schuh mit einem starken Bekenntnis zum Produkt.
 
Wie kam diese Kooperation zwischen BMW X2 und der Münchner Sneaker-Manufaktur „VOR shoes“ zustande?
Zuerst gab es die Idee mit dem Sneaker. Auch bei der Suche nach einem geeigneten Kooperationspartner hat uns Burda unterstützt. Die Premium-Sneaker von VOR und das Team von VOR haben uns sofort überzeugt.
 
Schuh und mehr: Zum Media-Konzept, mit dem Burda und b.famous content studios im Pitch überzeugten (betreuende Agentur: Mediaplus), gehören Influencer, Playboy ist mit Print und Online als besonders zielgruppenaffine Medienmarke an Bord. Auch bei der Bunte Festival Night war der Schuh bereits Gesprächsstoff – Stars wie Iris Berben probierten ihn an. Die streng limitierte Auflage des Schnürers der Münchner Premium-Schuhmanufaktur VOR gibt es übrigens nicht zu kaufen, sondern ausschließlich online und bei den teilnehmenden BMW Händlern zum Marktstart des BMW X2 zu gewinnen.
 

Ansprechpartner

Kunden-Anfragen

Agentur-Anfragen

Kommunikation

Christiane Blana

Christiane Blana
Senior PR-Manager

Tel. +49.(0) 89.92 50.39 07
christiane.blana@burda.com