Zufriedenheitsstudie: BCN lebt eine offene Feedbackkultur

Werbetreibende Unternehmen und Agenturen arbeiten am liebsten mit dem Burda Community Network zusammen. BCN überholt damit alle anderen Werbevermarkter, unter anderem G+J Media Sales und Axel Springer MediaImpact. Der Burda-Vermarkter überzeugt vor allem mit einem starken Portfolio sowie mit der sozialen und fachlichen Kompetenz der Mitarbeiter. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer Studie aus dem Jahr 2011, in der das BCN seine Kunden nach Stärken und Schwächen, Wünschen und Zufriedenheit mit Service und Angebot befragte.
 
 

Erfolgsfaktor Kundenverständnis

71 Prozent der Kunden sind von den Leistungen des BCN überzeugt
Die Antworten von 345 Teilnehmern flossen in die Studie ein, die das BCN im vergangenen Jahr zum zweiten Mal als Online-Befragung durchführte. Die Auswertung zeigt: 71 Prozent der Befragten sind sehr oder vollkommen mit den Leistungen des BCN zufrieden. BCN-Geschäftsführer Andreas Schilling ist stolz auf diese positiven Ergebnisse: „Im Vergleich zur Erstbefragung im Jahr 2009 konnten wir die Gesamtzufriedenheit um 14 Prozentpunkte steigern. Der Kunde honoriert, dass er bei uns im Mittelpunkt steht.“
 
Erfolgsfaktor Kundenverständnis
Der Schlüssel für die positiven Bewertungen liegt in der Kundenberatung: In den Kategorien Zuverlässigkeit, Expertise und Verständnis für die Wünsche des Kunden erzielte BCN besonders gute Ergebnisse. Ein Grund für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Marktpartnern ist die Spezialisierung der BCN Sales-Teams. Während die Einheit Media Sales auf regionaler Ebene Mediaagenturen betreut, ist die Unit Client Services branchenspezifisch für Werbekunden zuständig. So sprechen Experten mit Experten. „Unsere Spezialisierung nach Kunden- und Agenturbedürfnissen hat sich bewährt. Je intensiver ein Kunde mit unseren Branchenspezialisten zusammenarbeitet, desto zufriedener ist er mit der Leistung des Burda Community Networks.“, sagt Schilling.
 
„Nie aufhören, besser zu werden“
Die von Burdas Marktforschung Media Market Insights begleitete Studie zeigt außerdem, dass die Feedbackkultur beim BCN tatsächlich gelebt wird und Kritik gewünscht ist. Denn wenn eine Beschwerde nach den Vorstellungen des Kunden bearbeitet und das Problem gelöst wurde, wirkte sich dies in 84 Prozent der Fälle positiv auf die Gesamtzufriedenheit aus. BCN-Geschäftsführer Andreas Schilling: „Unser Credo ist einfach: Wir werden nie aufhören, besser zu werden. Deshalb suchen wir weiterhin den Dialog mit unseren Kunden.“