• Marken
  • Werbelösungen
  • Cases
  • News & Research
  • Über BCN
  • 20.04.2020
    #beebetter und Neudorff: Eine Initiative, von der nicht nur Bienen profitieren.

    Es war eines der ganz großen Themen des Jahres 2019: Die Diskussion um das „Bienensterben“ und das durchgeführte Volksbegehren Artenvielfalt in Bayern – auch bekannt unter dem Motto „Rettet die Bienen“. Der große Erfolg des Volksbegehrens machte auch den letzten Zweiflern deutlich, wie wichtig den Menschen dieses Thema inzwischen ist – und wie sehr sie das Schicksal der Bienen berührt.

    Burda versteht sich schon immer als Unternehmen, das sich für gesellschaftlich wichtige Themen einsetzt und engagiert. Darum wurde noch im gleichen Jahr eine Initiative gegründet, die sich für eine der wichtigsten Insektenarten der Natur stark machte: #beebetter. Die Initiative setzte sich mit zahlreichen Aktionen und Engagements für das Wohl der Bienen in Deutschland ein: So wurde in Offenburg ein Bienengarten eingerichtet, eine Pflanzaktion mit kostenlosen bienenfreundlichen Pflanzen gestartet sowie der #beebetter Award initiiert. Dieser Preis prämiert herausragende Bienenschutzprojekte in Deutschland und wurde am 5. November erstmals verliehen: Insgesamt bewarben sich fast 250 Projekte für diesen Award.

    Je stärker die Partner, desto erfolgreicher die Aktion – für alle.

    Für diese groß angelegte Initiative konnten prominente Partner gewonnen werden, unter anderem der WWF, Lidl sowie das Unternehmen Neudorff, einer der führenden Hersteller von biologischen Gartenpräparaten. Neudorff war dabei nicht nur Sponsoring-Partner, sondern von Beginn an engagierter Unterstützer und Impulsgeber: Das Unternehmen begleitete #beebetter inhaltlich-konzeptionell und überzeugte im Gremium mit Ideen und Aktivitäten. So band das Unternehmen die Aktion übergreifend in die eigenen Vertriebskanäle ein: #beebetter wurde überall dort stark am POS kommuniziert, wo Neudorff-Produkte verkauft wurden. So war #beebetter dank Neudorff bundesweit zusätzlich in Baumärkten präsent. Außerdem wurde die Initiative in Verkaufs- und Marketingmaterialien kommuniziert und erreichte so genau die Zielgruppe, für die Naturschutz eine Herzensangelegenheit ist.

    Das Engagement bei #beebetter war selbstverständlich, da der Schutz der Nützlinge, speziell der (Wild-)Bienen in der Neudorff DNA liegt. Auch der Ansatz, möglichst viele teils lokale oder regionale Aktionen zu einer größeren, gemeinsamen Initiative zusammenzuschließen, war wichtig für Neudorff. Dazu starke Markenpartner, die jeweils in ihrem Bereich was bewegen können! Wir sind mit der Umsetzung und dem Output äußerst zufrieden!

    Rainer Lausmann

    Marketing Director

    Wer mehr Menschen erreicht, kann mehr erreichen.

    Das Engagement zahlte sich nicht nur für die Bienen aus, sondern auch für Neudorff selbst. Neben einer starken Image-Schärfung schaffte es Neudorff, eine große Reichweite außerhalb der eigenen Kernzielgruppe zu generieren. Dies wurde möglich durch die starke Präsenz von #beebetter in den Medien – gesteuert vom Burda Community Network (BCN).

    #beebetter wurde in den Hubert Burda Medien in über 390 redaktionellen Beiträgen aufgegriffen. Zusätzlich machten im Einzelhandel deutschlandweit über 15.000 Poster auf die Initiative aufmerksam. Die begleitende Anzeigenkampagne besaß einen Mediawert von über 4 Mio. Euro und wurde über 250 Mal geschaltet – mit über 200 Mio. Kontakten. 20.000 Flyer sowie 14.000 Tütchen mit Samen für bienenfreundlichen Pflanzen wurden während des Aktionszeitraumes verteilt. Und auch auf Social Media bekamen die Bienen ihre verdiente Aufmerksamkeit – mit fast 23.000 Fans auf Facebook und über 4.000 Followern auf Instagram.

    Da Neudorff bereits seit Firmengründung seine Verantwortung im Schutz der Natur und ihrer Nützlinge sieht, war eine Kooperation im Rahmen der Initiative #beebetter evident. Es ist uns in der Zusammenarbeit gelungen, ein aufmerksamkeitsstarkes Kommunikationskonzept zu entwickeln, welches zu 100% auf den Purpose des Unternehmens einspielt. Im kontinuierlichen Dialog entstanden so nicht nur Ansätze für den gemeinsamen medialen Auftritt, auch sind daraus neue Impulse zur inhaltlichen Weiterentwicklung der Initiative entstanden.

    Maximilian Stern

    Sales Manager Food & Home

    Aufgrund des großen Erfolges von #beebetter steht bereits jetzt fest, dass die Aktion fortgesetzt wird!

    Ansprechpartner suchen

    Sie möchten aus Ihrer Marke bzw. Ihrem Unternehmen ebenfalls eine Erfolgsgeschichte machen? Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner.

    Ansprechpartner finden