• Marken
  • Werbelösungen
  • Cases
  • News & Research
  • Über BCN
  • Die neue ADAC Motorwelt: BCN beweist sich als Generalunternehmer

    Der Launch des ersten Heftes in diesem Jahr ist eine besondere Premiere, nachdem der ADAC, Herausgeber des Magazins, und das Medienunternehmen Hubert Burda Media im Juli 2019 eine strategische Partnerschaft geschlossen hatten. In diesem Zuge ist BCN zum Generalunternehmer geworden und sowohl für Produktion, Herstellung und Druck als auch für Redaktion, Vermarktung, Marketing und Distribution zuständig.

    Qualität rund um mobilen Lifestyle

    Die neue ADAC Motorwelt erscheint künftig saisonal. In deutlich hochwertigerer Haptik und Optik, großformatig und inhaltlich vielfältiger konzipiert bietet Europas größte Zeitschrift auf hundert Seiten Information, Inspiration und Service. Ein neuer inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf gegenwärtigen und zukunftsweisenden Mobilitätskonzepten. Im Vordergrund steht damit alles, was Menschen im sprichwörtlichen Sinne „bewegt“: Von Ereignissen ganz ohne Automobilbezug über kulturelle Highlights bis hin zu Themen des modernen mobilen Lebens. Von dem weiter gefassten Mobilitätsbegriff profitieren auch Werbekunden:

    "Die neue ADAC Motorwelt bietet sowohl hochwertige Umfelder für Kunden des Automotive-Kernmarkts, als zum Beispiel auch aus dem Lifestyle-Segment. Und dadurch, dass ADAC Clubmitglieder ihr Heft künftig aktiv abholen, nehmen sie auch Inhalte noch bewusster wahr."

    Burkhard Graßmann

    BCN Geschäftsführer

    Flächendeckender Vertrieb

    Neu und innovativ ist auch das Vertriebskonzept: ADAC Mitglieder erhalten ihre Motorwelt-Ausgabe bundesweit an rund 9.500 Anlaufstellen ihres täglichen Lebens, darunter den teilnehmenden EDEKA-Märkten und Netto Marken-Discounts und zudem an allen ADAC Geschäftsstellen und Servicecentern. Dort können Club-Mitglieder ihre Ausgabe unter Vorlage ihres Mitgliedsausweises gleich beim Einkauf an der Kasse kostenfrei mitnehmen. Die besondere Nähe zu Lesern stellt der ADAC mit regionalen Ausgaben her: Die „Motorwelt“ enthält ein mindestens 20-seitiges, von den ADAC Regionalclubs verantwortetes, Supplement mit ergänzenden Informationen und Reportagen speziell aus der jeweiligen Region des Lesers.

    Das redaktionelle Konzept stammt von der Agentur Storyboard. Für den Inhalt verantwortlich bleibt auch weiterhin Motorwelt-Chefredakteur Martin Kunz. Unterstützt wird der Launch der neuen ADAC Motorwelt durch eine der größten Kampagnen in der Geschichte des ADAC mit einem Brutto-Mediabudget von über 10 Millionen Euro in den Kanälen TV, Funk, Print, Online und POS. Entwickelt wurde die crossmediale Kampagne mit dem Motto „Einfach weiter lesen“ von b.famous content studios, einem Joint Venture von BCN und dem Content Marketing-Netzwerk C3.